Home
Aktuelles / Termine
Öffnungszeiten
Tagesablauf/Angebote
Räumlichkeiten
Pädagogische Arbeit
Unser Team
Kontakt / Impressum

 Pädagogische Arbeit

 

Unsere Kindertagesstätte als "Elementarbereich des Bildungswesens" möchte in Ergänzung zur Familie, das Lernen der Kinder unterstützen und ihnen bei ihrer Selbstkompetenz, den sozialen Fähigkeiten, die bis in das spätere Berufs- und Erwachsenenleben eine wichtige Rolle spielen, Wegbegleiter sein. Dabei steht unsere pädagogische Arbeit unter dem Leitgedanke von Dr. Jirina Prekop:

 

"Ein Kind zu erziehen, bedeutet vor allem, es in der Besonderheit seines kindlichen Wesens bedingungslos anzunehmen und zu lieben."

 

Hinter diesem Leitbild steht das humanistische Menschenbild. Wenn wir mit Menschen arbeiten, haben wir immer eine grundsätzliche Vorstellung von unserem Gegenüber. Ein humanistisches Menschenbild sieht in jedem Menschen eine eigenständige, in sich wertvolle Persönlichkeit und respektiert die Verschiedenartigkeit unterschiedlicher Menschen. Weitere Aspekte des humanistischem Menschenbild sind:

  •  Der Mensch ist von Natur aus gut und konstruktiv.
  • Der Mensch hat die Fähigkeit, sich zu entwickeln, denn jedem ist Wachstum eigen.
  • Der Mensch strebt nach Autonomie und Selbstverwirklichung.
  • Entwicklung erfolgt auf Grund des Selbstkonzeptes und der gemachten Erfahrung.
  • Jedes Leben ist einmalig und unwiederholbar. Deshalb liegt es am Menschen selbst, ethische und moralische Entscheidungen zu treffen.
  • Alle Menschen haben die gleichen Rechte und Anspruch auf die Freiheit, ihr Leben selbst zu bestimmen.
  • Der Mensch ist eine ganzheitliche Einheit aus Körper, Geist und Seele. In neueren Ansätzen wird die stark individuelle Sichtweise ergänzt durch die Betonung der sozialen und gesellschaftlichen Bezogenheit des Menschen.
  • Aus dem Welt- und Menschenbild definieren sich die Werte, die uns und unseren Umgang mit der Mitwelt prägen.

 

Getragen wird unser Leitgedanke auch von Thomas Gordon:

 

"Alle Menschen, so auch die Kinder, haben Bedürfnisse nach Sicherheit, Anschluss, Liebe, Anerkennung und vieles mehr. Verhalten zielt darauf ab, die eigenen Bedürfnisse zu befriedigen."

 

Jedes Verhalten hat Hintergründe und die gilt es, herauszufinden. Notwendig ist eine offene und bewertungsfreie Haltung zu entwickeln. Jeder von uns hat Bedürfnisse und jeder hat das gute Recht, sich für die Befriedigung seiner Bedürfnisse einzusetzen. Damit es jedem gut geht, müssen wir Lösungen (Verhaltensmöglichkeiten) finden, die die Bedürfnisse des anderen nicht beeinträchtigen. Kinder brauchen stets Zuversicht und Verlässlichkeit, weshalb sie die Erfahrung benötigen, dass Bemühung anerkannt wird.

Zu den pädagogischen Elementen, die dem Kind Lebenssicherheit und inneren Halt geben, gehören neben emotionaler Zuwendung des Erwachsenen auch die Vermittlung ethisch-moralischer Qualitäten, wie das verbindliche Setzen von Grenzen und Regeln, das Wahrnehmen guter Umgangsformen und Konfliktlösungen sowie ein natürliches Verhältnis zur eigenen Geschlechtlichkeit.

 

Aufgaben und Zielstellungen unserer Kindertagesstätte

  • Selbstbeherrschung und Spontaneität

  • Verantwortungsgefühl und Verantwortungsfreudigkeit

  • Hilfsbereitschaft

  • Achtung vor der Überzeugung des Anderen

  • Toleranz, Nächstenliebe, Gerechtigkeit

  • Friedensfähigkeit

  • Selbstbestimmung, Anhalten zur Selbstständigkeit

  • Fähigkeit zum eigenen Standpunkt

  • Fähigkeit zum Urteilen und Kritikfähigkeit

  • Konfliktfähigkeit, Hilfestellung bei Konfliktlösungen

  • Lernen, Hilfe anzunehmen

  • Rollen einüben

  • Spaß miteinander haben

  • Spracherziehung

  • logisches Denken

  • Achtung vor der Würde des Menschen

  • Verantwortungsbewusstsein für Natur und Umwelt

 

Die Eltern-(Mit-)Arbeit  

"Dialog braucht Zeit um sich entwickeln zu können"

 

Die Zusammenarbeit mit Eltern ist ein wichtiger Stützpfeiler in der Arbeit mit den Kindern.

Sie sollte offen und gemeinschaftlich sein, um so eine optimale Erziehung zum Wohle aller Kinder schaffen zu können. Es gilt unseren Familien bei Erziehungsfragen Hilfe und Anregungen zu geben.

  • Aufnahme und Elterngespräche, Elternberatung in Erziehungsfragen, Tür- und Angelgespräche

  • Elterngesprächskreis, Elterncafe, Mehrgenerationencafe

  • Elternabende, Elternbeirat

  • Elternbildung (z. B. Papilio), Informationsmaterial

  • Hausbesuche

  • Eltern-Kinder-Feste und Veranstaltungen, Elternmitarbeit bei Festen und Veranstaltungen, Eigenaktivitäten der Eltern

  • Elternbücherei

 


Kita Himbach
Beate.Bandur@Kita-Limeshain.de