Home
Aktuelles / Termine
Öffnungszeiten
Tagesablauf/Angebote
Räumlichkeiten
Pädagogische Arbeit
Unser Team
Kontakt / Impressum

Tagesablauf

 

Wir öffnen morgens um 7.00 Uhr unsere Türen. Jedes Kind wohnt in seiner Gruppe. Dort bietet sich die Chance, Freunde zu treffen, sich zu verabreden, gemeinsam zu spielen oder zu frühstücken. Man kann sich auch gegenseitig in den Gruppen besuchen, dies fördert Freundschaften im ganzen Kindergarten. Des Weiteren stehen den Kindern weitere Räumlichkeiten zur Verfügung.

Die Kinder sollten bis 8.45 Uhr in der Einrichtung sein, damit sie genug Zeit finden, ihren Tagesablauf mit Freunden zu planen und zu gestalten.

Für die Kinder bietet sich bis etwa 10.15 Uhr die Gelegenheit des Freien Frühstücks, das gesund und abwechslungsreich sein soll.

In der Vormittagszeit finden gelenkte Aktivitäten statt wie Geburtstagsfeiern, Vorlesen, Basteln, Stuhlkreis, Gespräche usw. Gemeinsam räumen wir die von uns genutzten Räume auf. Täglich nutzen wir mindestens eine halbe Stunde auch unseren großen Außenbereich zur Stärkung des kindlichen Immunsystems.

Der Vormittag endet mit Singen eines Abschlussliedes. Danach ist die Abholzeit für die Regelkinder, für die Ganztagskinder gibt es Mittagessen. Ein Teil unserer Ganztagskinder hält danach eine Mittagsruhe, bzw. einen Mittagsschlaf. Die anderen Kinder finden sich in einem Gruppenraum zusammen, wo noch einmal gespielt werden darf. Ab etwa 15.00 Uhr stoßen die "Schlafenskinder" hinzu. Ab 15.45 Uhr beginnt die Abholzeit für die Kinder.

 

Interne Angebote

 

Papilio - Kinder brauchen Flügel

Papilio ist ein Programm zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen im Kindergartenalter. Der Begriff "Papilio" steht für "Schmetterling" und soll mit seiner Leichtigkeit das Sinnbild für Kinderwünsche darstellen. Fröhlich und unbeschwert den Tag zu entdecken und neugierig all das dazu lernen, was zur Gestaltung eines positiven Lebensweges wichtig ist. Das Programm ist geteilt in Kind-, Eltern- und Erziehermaßnahmen. Über die Kindmaßnahmen (Spielzeug-macht-Ferien-Tag, Paula und die Kistenkobolde sowie Meins-deins-deins-unser-Spiel) üben die Kinder soziale Regeln, den Umgang miteinander und den Umgang mit Gefühlen. Die Eltern werden miteinbezogen und können so die Erziehungsziele der Kita von zu Hause unterstützen und fördern. Letztlich führen die Erzieherinnen das Programm in der Einrichtung ein und sind Vorbild und Orientierung für die Kinder. Nähere Informationen finden Sie unter www.papilio.de.

 

Dienstag ist Vorschultag von 8.00 Uhr - 12.00 Uhr

Alle Vorschulkinder treffen sich an diesem Tag, um gemeinsam zu lernen, Neues zu entdecken sowie Bekanntes auszubauen. Die Kinder, die gemeinsam eingeschult werden, wachsen enger zusammen, die Gruppenstruktur festigt sich und ein Wir-Gefühl kann sich entwickeln. Bei unterschiedlichen Tätigkeiten sehen wir, wo die Stärken der Kinder liegen und wobei sie vielleicht noch Unterstützung brauchen. 

 

Kinderchor - Musikzwerge

Jeden Montag treffen sich alle Kinder zusammen, um gemeinsam Lieder zu singen. Die Lieder sind vielfältig und passen sich dem Jahresrhytmus an. Dabei darf getanzt, geklatscht und vor allem natürlich gesungen werden.

 

Spiel- und Lernsoftware am PC - Medienerziehung

Unser Computerzimmer ist ausgestattet mit zwei PCs, auf denen sich verschiedene kindgerechte Spiel- und Lernsoftware befinden. Dabei können die Kinder neue Erfahrungen sammeln und sich bewusst und gezielt mit dem Medium "Computer" auseinandersetzen.

 

Spielzeug-mit-bring-Tag

Montags dürfen die Kinder ein Spielzeug von zu Hause mit in die Kita bringen. Dabei entwickeln sich schöne neue Spielvarianten für die Kinder untereinander, denn das bringt Abwechslung in unser Haus. Außerdem lernen die Kinder, Verantwortung zu übernehmen, denn sie selbst sind zuständig für ihr Spielzeug.

 

Forscherecke

In der Forscherecke können wir den natürlichen Forscherdrang der Kinder fördern, indem die Kinder hier vieles ausprobieren können. Den Kindern stehen Lupen, Magnete, Periskop sowie eine Waage zur Verfügung und selbstverständlich kindgerechte Sachbücher, wo wir mit den Kindern Antworten auf gestellte Fragen finden können.

 

Wöchentlicher Wald- und Wiesentag

In unserer Kita hat jede Gruppe ihren festen Wald- und Wiesentag. Ausgerüstet mit entsprechender Kleidung, Schuhwerk und Rucksack marschieren wir gegen 9.00 Uhr los und kehren erst um 12.00 Uhr wieder zurück. Die Natur bietet so viele Möglichkeiten zum Entdecken, Experimentieren und Spielen, dass dort nie Langeweile aufkommt.

 

Wöchentlicher Turntag

An einem Tag in der Woche hat jede Gruppe einen "Turntag", an dem wir dem Bewegungsdrang der Kinder noch einmal gezielt nachkommen. Dabei üben sich die Kinder in verschiedensten Bewegungsmustern und -abläufen. Durch geplante Aufgaben und Spiele kommen die Kinder an ihre Grenzen und können so ihre körperlichen Fähigkeiten zeigen und ausbauen. Dafür stehen uns vielfältige Materialien und Geräte zur Verfügung.

 

Englisch

Wir ermöglichen unseren Kita-Kindern den Kontakt zur Fremdsprache "Englisch", denn in diesen frühen Jahren können sich Kinder unheimlich spontan, unbefangen und unbeschwert einer Fremdsprache nähern und sich mit ihr auseinandersetzen. Diese Annäherung erfolgt einmal wöchentlich durch Spiele, Reime und Lieder in Kleingruppen.

 

Kindersprachscreening (Kiss)

Sprachstanderfassung für vier-bis viereinhalbjährige Kinder in hessischen Kindertagesstätten.Das Kindersprachscreening (Kiss) ist ein systematisches Verfahren zur Überprüfung und Beobachtung des Sprachstands durch eine pädagogische Fachkraft. Kiss dient der Bestimmnung der sprachlichen Fähigkeiten und des Kommunikationsverhaltens. Jedes Kind ab vier Jahre bekommt ein Profil erstellt, aus dem die Kompetenzen des Kindes abgelesen werden können. Das Verfahren ermöglicht die Einschätzung des Sprachstandes.

Nähere Informationen finden Sie unter www.sozialministerium.hessen.de

 

 

 Externe Angebote

 

Religiöse Früherziehung

Im Rhythmus von acht Wochen besucht unser zuständiger Pfarrer unsere Einrichtung. Die Kinder beschäftigen sich mit den Bedeutungen und Abläufen bestimmter Kirchenfeste. Während dieser Treffen setzen sich die Kinder neben der Kirchenfeste auch mit anderen Themen auseinander, die sie beschäftigen, wie etwa Tod oder Wo komme ich her - wo gehe ich hin usw.
 
Deutsch Vorlaufkurs

Zweimal die Woche findet für einige Kinder der sogenannte "Deutsch Vorlaufkurs" statt. Dabei kommt eine Grundschullehrerin in unsere Einrichtung und beschäftigt sich intensiv mit einigen Kindern, die im kommenden Jahr eingeschult werden. Gewisse Grundlagen der deutschen Sprache können hier ausgebaut und vertieft werden.

 

 


Kita Himbach
Beate.Bandur@Kita-Limeshain.de